Hilfeleistung

Einsatzbericht - Wüsting 5.10.2017

Datum  5.10.2017 Einsatzort    gesamtes Wüstinger Löschgebiet
Uhrzeit  12.40 Uhr bis 21.30 Uhr Feuerwehr(en)  Wüsting
Alarmierung  Melder und Sirene Einsatzkräfte  30
Einsatzart  Hilfeleistung    

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge

Wüsting: LF 8/6, TLF 20/25, SW 1000, MTF

Einsatzerläuterung

Das Orkantief Xavier hat die Feuerwehr Wüsting extrem beschäftigt. In der Zeit von 12.40 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mussten rund 60 Einsatzstellen bewerkstelligt werden. Überall lagen umgestürzte Bäume herum und blockierten die Straßen. Ein mächtiger Baum hat sich zudem auf die Oberleitung der Eisenbahnstrecke Bremen - Oldenburg gelegt und fing dort Feuer. An einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen stürzte der Giebel an einem Wirtschaftsgebäude ein. Die Bewohner wurden von der Feuerwehr zur Räumung des Wohn-/Wirtschaftsteils aufgefordert. Personenschaden entstand glücklicherweise an keiner der Einsatzstellen.

 

Als großes Glück erwies sich die Hilfsbereitschaft von Personen mit schwerem Arbeitsgerät. Sie unterstützen die Feuerwehrleute bei der Räumung. Aufgrund der Vielzahl der Einsatzstellen sowie dem vorrangigen Ziel, die Straßen wieder befahrbar zu machen, beschränkte man sich darauf, mit dem Räumgerät die Bäume und Äste an den Straßenrand zu schieben. So gelang es, bis zum Einbruch der Dunkelheit alle öffentlichen Straßen geräumt zu haben. Die erforderlichen Nacharbeiten werden noch mehrere Tage andauern.

 

Einsatzbilder