Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Hude

Zu einem kleinen Tag der offenen Tür lädt die Freiwillige Feuerwehr Hude am Sonntag, den 26. März ins Huder Feuerwehrgerätehaus an der Parkstraße ein.

 

Von 13 bis 17 Uhr möchten die Kameraden ihr Feuerwehrgerätehaus sowie ihre Fahrzeuge allen Interessierten vorstellen. Auch das neue TLF 3000, das die Wehr kürzlich erhielt, kann bei dieser Gelegenheit besichtigt werden. Für die Kinder wird es außerdem mehrere kleine Aktionen geben und auch für die Erwachsenen wird etwas Wichtiges angeboten. Die Feuerwehr Hude wird für alle, die ihren PKW-Fahrzeugschein mitbringen, eine Rettungskarte erstellen und mitgeben. Rettungskarten sind nicht nur für Autofahrer wichtig, sondern auch für Rettungskräfte, denn diesen Karten kann man technische Details über das Fahrzeug entnehmen. Feuerwehrleute können auf Rettungskarten mit einem Blick sehen, wo Batterie, Airbags und Benzin-oder Autogastanks verbaut sind. Im Falle eines Unfalls spart dies wichtige Zeit und dient zusätzlich der Sicherheit von Fahrzeuginsassen und Rettungskräften.

 

Auch für das leibliche Wohl wird am Tag der offenen Tür in Form von Getränken, Bratwurst und Kuchen gesorgt sein. Die Feuerwehr Hude freut sich auf viele Besucher, weist jedoch darauf hin, dass es auf dem Gelände keinerlei Parkmöglichkeiten gibt.

 

Beim Tag der offenen Tür kann man außerdem Eintrittskarten für den Theaternachmittag, das Grillbuffet sowie die Red Rooster Party am 1. April im Vielstedter Bauernhaus erwerben. Diese Veranstaltung wird ebenfalls von der Feuerwehr Hude organisiert.